Wenn die Seele Zuwendung braucht

Ein Krankenhausaufenthalt ist immer eine Ausnahmesituation im Leben, die Fragen aufwirft, Ängste an den Tag bringt und das Leben auf den Kopf stellen kann. Da mag es sein, dass man neben kompetenter medizinischer und pflegerischer Hilfe auch seelischen Beistand braucht.  Bei der Vielzahl der Patientinnen und Patienten ist es uns nicht möglich, alle zu besuchen. Wenn Sie uns aber sprechen möchten, kommen wir gern. Sie erreichen uns über den Pflegedienst Ihrer Station.

Besuch am Krankenbett

Wenn es darum geht, zuzuhören und Trost zu spenden, sind wir Ansprechpartner für alle Patienten und ihre Angehörigen. Wir möchten Ihnen unsere Unterstützung anbieten, um die Zeit der Krankheit besser bewältigen zu können.

Dabei werden wir von engagierten ehrenamtlichen Mitarbeitenden unterstützt. Katholische und evangelische Besuchsdienste aus den Heimatpfarreien besuchen im Auftrag der Kirchengemeinden die Kranken, sofern diese bei der Aufnahme ihre Konfession angeben. Zusätzlich besucht Sie einmal in der Woche unser ehrenamtlicher Christlicher Krankenhausdienst und ist auch für kleinere Dienste offen. Die Besuchsdienste stellen gern auch einen Kontakt zu den Krankenhausseelsorgern her. Wenn Sie einen Besuch wünschen, können Sie es uns aber auch jederzeit über die Schwestern und Pfleger Ihrer Station wissen lassen. Wir wünschen Ihnen baldige Gesundheit, Gottes Segen, aber auch Mut und Ausdauer.

Gebet

Auf manche Frage gibt es keine Antwort. Dann kann es trostvoll sein, die Dinge ins Gebet vor Gott zu bringen. Das tun wir gern mit Ihnen oder auch stellvertretend für Sie. Wir freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen! Diese kann im Krankenzimmer, im Sprechzimmer der Seelsorge oder in der Krankenhauskapelle (4. Etage) stattfinden – ganz wie Sie es wünschen.

Gespräch

Ob eine bevorstehende Operation, ein beunruhigendes Untersuchungsergebnis, eine schwierige Entscheidung oder die Sorge um einen Angehörigen – manches lässt sich besser tragen, wenn es ausgesprochen und bedacht werden kann. Dazu stehen wir Ihnen gern mit offenen Ohren zur Verfügung.

Gottesdienst

Zu unseren Gottesdiensten in der Krankenhauskapelle laden wir Sie herzlich ein.

  • Mittwoch: 18:30 Uhr Heilige Messe
  • Samstag: 18:30 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionempfang, auch für unsere Kranken im Krankenzimmer 

Sonntags übertragen wir ab 10:00 Uhr das Hochamt aus der Pfarrkirche St. Maria Magdalena (Fernsehen Kanal 30, Hörfunk Kanal 1)

Krankenhauskapelle

Falls Sie in diesem Haus einen Ort der Ruhe und Besinnung suchen, laden wir Sie ein, in unsere Kapelle in die 4. Etage zu kommen.

Neugeborenensegnung

Ein wichtiger und schöner Teil unseres Krankenhauses sind die neuen Erdenbürger. Um das Leben zu begrüßen und zu feiern, bietet unser Seelsorgeteam nach Absprache mit den Eltern eine Segensfeier an, in der jedes Kind persönlich unter den Zuspruch der Liebe Gottes gestellt wird.

Sakramente

Die Krankenkommunion bringen wir Ihnen gern in das Zimmer.

Das Sakrament der Krankensalbung ist ein Zeichen der spirituellen Stärkung, das jedem Menschen in Zeiten ernster Erkrankung offen steht.

Beichtgelegenheit: Das Sakrament der Versöhnung kann jederzeit - nach Absprache mit dem Priester - empfangen werden.

Bitte wenden Sie sich für den Empfang eines der Sakramente an die Kolleginnen und Kollegen der Pflege oder direkt an das Team der Seelsorge.

Wir sind für Sie da!

KH-Pastoralreferentin

Pastoralreferent in der Klinikseelsorge

Evangelische Seelsorge

Gemeindepfarrer und ehrenamtliche Mitarbeitende der Besuchsdienstkreise aus den evangelischen Kirchengemeinden Geldern, Issum, Kerken und Sonsbeck kommen regelmäßig zu Besuchen auf die einzelnen Stationen des Hauses. Auch ist der Wunsch nach einem Gespräch oder die Abendmahlfeier am Krankenbett mit einem evangelischen Seelsorger selbstverständlich möglich. Wir vermitteln Ihnen gern jederzeit kurzfristig den Kontakt zu einem evangelischen Seelsorger. Bitte sprechen Sie uns oder die Mitarbeitenden auf den Stationen diesbezüglich an.

Info & Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da

Pfarrer Heiner Dresen
h.dresen@clemens-hospital.de

Schwester Marlies
s.marlies@clemens-hospital.de

Martin Naton
m.naton@gelderlandklinik.de

Telefon 02831 390-1360

Büro der Seelsorge: Zimmer 241, Station 2 B/C, 2. OG