Angehörige willkommen

24. Mai 2019

Intensivstation im St.-Clemens-Hospital Geldern erneut von der Stiftung Pflege ausgezeichnet

 

Bereits zum vierten Mal in Folge wurde die Intensivstation im St.-Clemens-Hospital Geldern mit dem Zertifikat „Angehörige jederzeit willkommen“ der Stiftung Pflege ausgezeichnet. Sie gehört damit zu den insgesamt 250 Fachabteilungen bundesweit, die als besonders angehörigenfreundlich anerkannt sind.

Voraussetzung für das Zertifikat ist die uneingeschränkte Besuchsmöglichkeit von Familienmitgliedern und engen Bezugspersonen bei den intensivpflichtigen Patienten. „Der Angehörige spielt als vertrauter Mensch für den Intensivpatienten eine besondere Rolle und trägt wesentlich zu seiner Genesung bei. Er leistet Beistand und gibt dem Patienten das wichtige Gefühl, dass sich jemand kümmert“, erklärt die Pflegewissenschaftlerin Dr. Angelika Zegelin, Vorsitzende im Fachbeirat Pflege e. V. Allein dieses Da-Sein ermögliche Berührungen, Anteilnahme, am Alltag teilhaben lassen und auch ganz praktische Hilfen.

Für Pflegende und Ärzte auf der Gelderner Intensivstation 1 F ist die Einbeziehung der Angehörigen schon lange eine Selbstverständlichkeit, versichert der pflegerische Leiter Herbert Weipert. „Die Besuche sorgen für mehr Sicherheit auf allen Seiten: Angehörige können sich selbst überzeugen, dass der Patient bei uns gut aufgehoben ist. Die Kranken wiederum werden durch die Unterstützung ihrer Familie gestärkt.“ Allerdings müssen dabei die Grenzen klar sein. „Wir vermitteln den Besuchern, dass die Patienten für ihre Genesung auch Ruhe benötigen. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir aber, dass sich das besser im persönlichen Gespräch vermitteln lässt, als durch rigide Besuchszeiten“, sind sich Weipert und seine Kollegen sicher.  

Auf der interdisziplinären Intensivstation im St.-Clemens-Hospital werden schwerstkranke Patienten aus allen Fachabteilungen des Hauses rund um die Uhr intensivmedizinisch und -pflegerisch betreut. Dazu stehen 12 voll ausgestattete Behandlungsplätze zur Verfügung. Pro Jahr kümmern sich Ärzte gemeinsam mit aktuell 26 examinierten Pflegekräften, überwiegend mit Fachweiterbildung, um rund 1.500 Patienten.

Info & Kontakt

Kontakt

St.-Clemens-Hospital Geldern
Clemensstraße 6
47608 Geldern

Telefon 02831 390-0
Telefax 02831 390-3000
verwaltung@clemens-hospital.de

 

 

""