Qualitätsmanagement

Das Krankenhaus existiert und arbeitet auf der Grundlage eines Versorgungsauftrags der Landesregierung NRW, der auf die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung ausgerichtet ist und dessen Erfüllung das grundsätzliche Ziel ist. 

 

Damit ist unser wichtigstes Ziel die optimale Versorgung unserer Patienten!

 

Unsere Qualitätsansprüche entwickeln wir aus den gesetzlichen Anforderungen, aus Leitlinien und Standards der Fachgesellschaften der Medizin und Pflege, aus unserer christlichen Werteorientierung und aus den Bedürfnissen unserer Patienten, die zum Beispiel über ein Beschwerdemanagement oder Patientenbefragungen, aber auch in dem direkten Kontakt in Gesprächen deutlich werden. Die Einführung des Qualitätsmanagements wurde 2009 von einer externen Zertifizierungsstelle (KTQ) überprüft und bestätigt.

 

Schwerpunkte der Qualitätsziele bilden

  • die fachlich qualifizierte Versorgung in der Förderung von Gesundheit und Selbstständigkeit von Patienten
  • die Wahrung der menschlichen Würde
  • die Gewährleistung der Patientensicherheit
  • die Reduzierung von Schmerzen
  • die Information von Patienten
  • die wirtschaftliche Krankenhausorganisation

 

Die Krankenhausbetriebsleitung baute ein Qualitätsmanagement (QM) auf, das zur Aufgabe hat, alle Aktivitäten auf diese und weitere definierte Ziele auszurichten. Das QM wird durch einen Lenkungsausschuss gesteuert, in dem sowohl die Krankenhausbetriebsleitung als auch die Chefärzte vertreten sind und der durch die Krankenhausseelsorgerin und den Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung unterstützt wird.

 

Um die Patientenversorgung nach den oben beschriebenen Zielen auch über den Krankenhausaufenthalt hinaus zu gewährleisten, legen unsere medizinischen Abteilungen großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den verschiedenen weiterversorgenden Ärzten und Gesundheitseinrichtungen.

 

Jeder unserer Leitungskräfte und Mitarbeitenden ist in seinem Aufgabengebiet in die Qualitätsarbeit eingebunden und bringt seine Profession und seine Leistung nach den oben genannten Grundsätzen nicht nur in die tägliche Arbeit, sondern auch in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess ein.

 

Um eine optimale Patientenversorgung zu erreichen, hinterfragen wir systematisch unsere Arbeitsprozesse. Die medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung steht dabei ebenso auf dem Prüfstand, wie zum Beispiel die Hygiene, die Speisenversorgung oder Informations- und Verwaltungsleistungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lioba Andres, Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB), Beraterin für Pflegeorganisationsentwicklung und Qualitätsmanagement

Lioba Andres

Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB), Beraterin für Pflegeorganisationsentwicklung und Qualitätsmanagement  

 

Tel.: 02831 390-1400

Fax: 02831 390-3000

E-Mail: l.andres(at)clemens-hospital(punkt)de




Lob und Kritik

Sie waren bereits Patientin/Patient oder wurde Ihr Kind/Ihr Angehöriger im St.-Clemens-Hospital versorgt?

 

Sie haben die Möglichkeit, uns Ihre Erfahrungen zu Ihrem Krankenhausaufenthalt mitzuteilen. Wir freuen uns über Ihr Lob und sind dankbar für Ihre konstruktive Kritik. Ihre Mitteilungen werden grundsätzlich anonym bearbeitet und fließen in die Qualitätsarbeit ein. Auf besonderen Wunsch geben wir Ihnen eine Rückmeldung zu Ihrer Eingabe. Dazu ist allerdings eine Rücksendeadresse erforderlich.