Checkliste für die Entlassung

Patienten, die im Anschluss keine weitere Hilfe (Entlassmanagement) benötigen, werden in der Regel vom behandelnden Arzt über den Zeitpunkt ihrer Entlassung informiert. Vor Verlassen des Krankenhauses sind folgende Schritte zu beachten:

  • Packen
    Packen Sie in Ruhe Ihre Tasche und prüfen Sie dabei, ob Sie ihre Kleidung, Kosmetikartikel, Bücher und Wertsachen aus den Schränken, dem Waschraum und der Dusche ausgeräumt haben.
    Denken Sie bitte auch an die Wertsachen, die Sie ggf. an der Hauskasse bzw. der Pforte hinterlegt haben.
  • Abmeldung
    Bitte melden Sie sich vor Verlassen des Krankenhauses an der Pforte/Telefonzentrale mit dem erforderlichen Formblatt an der Pforte, damit wir Ihre Daten aus unserem System löschen können.
  • Zahlung Eigenanteil
    Für die stationäre Behandlung ist ein gesetzlicher Eigenanteil von 10 € je Tag (für maximal 28 Tage) vorgesehen, den unser Krankenhaus an die Krankenversicherung weiterleitet. Die Zahlung erfolgt bei der Abmeldung in bar oder mit EC-Karte.
    Ausgenommen sind Patientinnen/Patienten, die von der Zuzahlung befreit sind, Minderjährige und Patientinnen, die zur Entbindung ins St.-Clemens-Hospital kommen.
  • Telefon abmelden
    Das Telefon kann am Automaten in der Eingangshalle abgemeldet werden. Hier erfolgt auch die Rückgabe des Restbetrages auf Ihrer Telefonkarte.
  • Arztbrief
    Je nach Abteilung wird Ihnen der Arztbrief vor der Entlassung ausgehändigt oder direkt an Ihren behandelnden Hausarzt versandt.
  • Heimweg
    Wir bitten in Ihrem eigenen Interesse darum, dass Sie für den Heimweg einen geeigneten Transport organisieren. Sollten Sie nicht abgeholt werden können, bestellen wir Ihnen gerne ein Taxi. Bitte wenden Sie sich dann an die Kolleginnen und Kollegen der Pforte.
Info & Kontakt

Kontakt

St.-Clemens-Hospital Geldern
Clemensstraße 6
47608 Geldern

Telefon 02831 390-0
Telefax 02831 390-3000
verwaltung@clemens-hospital.de