Christliche Patientenvorsorge

 Die Handreichung „Christliche Patientenvorsorge durch Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Behandlungswünsche und Patientenverfügung“ und die eingebundenen Formular wurden gemeinsam von der Deutschen Bischofskonferenz, dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und weiteren Mitglieds- und Gastkirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) kauf den Weg gebracht.

Die Christliche Patientenvorsorge berücksichtigt theologisch-ethische Aspekte eines christlichen Umgangs mit dem Ende des irdischen Lebens und erläutert die wichtigsten juristischen Gesichtspunkte. Sie bietet die Möglichkeit, frühzeitig die eigenen Wünsche für den Versorgung während einer lebensbedrohlichen Erkrankung und für das Sterben zu formulieren.

Info & Kontakt

Kontakt

St.-Clemens-Hospital Geldern
Clemensstraße 6
47608 Geldern

Telefon 02831 390-0
Telefax 02831 390-3000
verwaltung@clemens-hospital.de